Einmal im Jahr heiße ich Helmut und Bekannte siezen mich

Einmal im Jahr heiße ich Helmut und Bekannte siezen mich

Alle wollen aus der Masse raus, doch die Meisten treiben in der Masse mit. Je massentauglicher das Medium, desto individueller und persönlicher der Inhalt.

374 E-Mails und Nachrichten waren es dieses Jahr auf Facebook, Xing, Twitter und bei WhatsApp. Die meisten lieblos, manche formlos und einige ausgesprochen herzlich. Der spezielle Tag im Jahr ist der 29. November. Mein Name ändert sich und gute Bekannte werden zu Fremden. Dank ihres automatischen E-Mail- oder Nachrichtenversands. Der Grund: Ich habe an diesem Tag Geburtstag!

Read More

German Speakers Association Jahreskongress

German Speakers Association Jahreskongress

Gaby S. Graupner, zum Zeitpunkt der Convention 2013 amtierende GSA Präsidentin fügte hinzu: "Unser Preisträger sorgt dafür, dass Menschen lernen, immer wieder miteinander zu kommunizieren . Besonders wenn Sie auf verschiedenen beruflichen, gesellschaftlichen oder sozialen Ebenen miteinander zu tun haben.

                                                                                                                             Wissen + Karriere Sept. 2013

Read More

Die freie Rede lebt

Die freie Rede lebt

Rhetorikmagazin - Juli 2013Wissen und wissen lassen bei der 1. Münchner Rednernacht

..."Gaby S. Graupner, die amtierende Präsidentin der German Speakers Association (GSA) greift vielleicht an stärksten zu den Mitteln der klassischen Rhetorik. Ihre Thema ist Zivilcourage. ... Im Saal könnte man eine Stecknadel fallen hören. Bravo!"...

Read More

Entscheidende Verkaufsstrategien für Ihren Erfolg

Meine Woche Graz - Ausgabe Januar 2013 Der Verkäuferabend gibt neue Impulse und Motivationen für Verkäufer/ -innen

"Konsensitives Verkaufen - Zustimmungsverkauf mit Einfühlungsvermögen" ist der Schwerpunkt des ersten Verkäuferabends am 07. März 2013 mit Gaby S. Graupner." ...

Meine Woche - März 2013 - Der Verkäuferabend gibt neue Impulse und Motivationen für Verkäufer/ -innen

Standing Ovations UND Run auf Ihren Büchertisch auslösen

TrainerJournal - Ausgabe Oktober 2012 Standing Ovations UND Run auf Ihren Büchertisch auslösen

"Das Brot eines Künstlers auf der Bühne Ist der Applaus. Aber gilt dies auch für Professional Speaker oder Referenten? Oder dient die Speech, wie sie neudeutsch heißt, mehr dem Verkaufen der eigenen Trainings, der Produkte rund um das Exper· tenthema, als der Selbstbestätigung?"...

TrainerJournal - Ausgabe Oktober 2012

TrainerJournal - Ausgabe Oktober 2012